Ferienwohnung Spitzbergblick

Oderwitz (Oberlausitzer Mundart: Uderwitz) ist eine Gemeinde im Landkreis Görlitz in der Oberlausitz und befindet sich im Südosten des Freistaates Sachsen, unweit der Grenzen zu Tschechien und Polen. Die Gemeinde entstand 1999 durch die Fusion der Orte Oberoderwitz und Niederoderwitz, die seine Ortsteile bilden. In der historischen Dreiteilung des Ortes unterschied man auch Mitteloderwitz. Mit rund 5300 Einwohnern ist Oderwitz eine der größeren nichtstädtischen Gemeinden des Landkreises.

Oderwitz liegt auf einer Höhe von etwa 300 Metern ü. NN, wobei der Ortsteil Oberoderwitz etwas höher liegt als Niederoderwitz. Den höchsten Punkt der Gemeinde bildet mit 510 Metern ü. NN der Oderwitzer Spitzberg, der eine der markantesten Erhebungen des Umlandes ist und der Ferienwohnung den Namen gibt. Von ihm hat man einen herrlichen Blick auf das schöne Oberlausitzer Bergland, über Wiesen und Wälder bis zu den Ausläufern des Isergebirges und der Böhmischen Schweiz.

In neuerer Zeit wurde der Ort auch durch seine drei Bockwindmühlen Berndt-Mühle, Birk-Mühle und Neumann-Mühle sowie durch das Meteorologiezentrum Wetterkabinett „Zittauer Gebirge“ als Windmühlen- und Wetterdorf bekannt. Ein weiteres touristisches Ziel ist die Sommerrodelbahn am Hang des Oderwitzer Spitzberges.

Die Ferienwohnung liegt im Ortsteil Niederoderwitz. Von hier aus kann das neun Kilometer lange Oderwitz zu Fuß oder mit dem Fahrrad über den Oberlausitzer Bergweg bzw. den Oberlausitzer Radwanderweg entdeckt werden. In kurzer Zeit ist man bei der Birkmühle oder im Königsholz, einem großen Waldgebiet mit ausgedehnten Wandermöglichkeiten rund um den ca. 400 m hohen Sonnenhübel.

Oderwitz bietet auch eine Vielzahl von Freizeitangeboten. So befinden sich in Oderwitz u. a. die bekannte Sommer- und Winterrodelbahn, zwei Reiterhöfe mit ihrem Service und das schön gelegene Volksbad, das im Sommer zum Baden einlädt.

Von der Ferienwohnung sind es ungefähr 11 km bis nach Zittau, der Stadt im Dreiländereck Polen, Tschechien und Deutschland mit ihren bekannten Sehenswürdigkeiten, etwa 15 Kilometer nach Löbau sowie ca. 20 km bis ins Zittauer Gebirge.

Der rund 15 km entfernte Olbersdorfer See mit den dortigen Freizeit- und gastronomischen Angeboten ist mit dem Auto in rund 15 Minuten und mit dem Fahrrad in ca. 45 Minuten von der Ferienwohnung aus zu erreichen.

Wegen der unmittelbaren Nähe zum Zittauer Gebirge bietet sich die Ferienwohnung auch im Winter als Ausgangspunkt für aktive sportliche Erholung (Eislauf in der Jonsdorfer Eishalle, Skiwanderungen und Rodelpartien) an.